Wir! Der FDRO!



„Für Wahrheit, Freiheit, Ehre

und Recht;

Für Gott, Volk, Vaterland und Reich!“

 

Der

Freie Deutsche Ritter- Orden (FDRO)

+

Die ritterliche Gemeinschaft in der Nachfolge der mittelalterlichen Deutschen Ritter- und Schwertbrüderorden, deren Geist, Tugenden, Riten und Brauchtum im Ordensleben, wie bei Treffen, Tagungen und Tafelrunden bewusst pflegend, dabei den Verheißungen über Volk, Vaterland und Reich sich bewusst stellend, hat die seit Jahren verhängte Aufnahmesperre ausgesetzt und nimmt neue Gesuche um Mitgliedschaft entgegen. Auskunftsanfragen sind  zu senden an:

fdrook@freenet.de

+

Was uns ausmacht und unterscheidet:



Unsere Gemeinschaft unterscheidet sich in vielfacher Hinsicht zu anderen Gemeinschaften ähnlicher Ausrichtung. So individuell der Mensch an sich ist, so unterschiedlich beurteilen auch jene die uns bereits kennen das Wesen und den Charakter unseres Ordens.

Zu aller erst möchten wir feststellen, daß wir nicht missionieren und keinen von irgend etwas überzeugen wollen. Ein jeder muß seinen eigenen Weg zur Wahrheit und zur Erkenntnis finden. Auf diesem Weg versteht sich unsere Gemeinschaft als Wegweiser und Wegbegleiter, als Hilfestellung. Wir leiten an, vorwärtsgehen muß jeder selber.

Wir sind keine Internetgruppe die irgendwelche Phantastereien verkaufen möchte, wir sind weder eine Sekte noch ein Clan oder gar eine politisch motivierte Terrororganisation. Nichts liegt uns fernen. Die Arbeit unserer Gemeinschaft ist tatsächlich und praktisch und befaßt sich von Beginn einer jeden Mitgliedschaft mit Charakter, Moral und Ethik der Mitglieder.

So frei ein jedes Ordensmitglied den ihm eigenen Weg auch wählen kann, so klar ist uns allen doch der Blick auf das Ziel, welches jeder Bruder bestenfalls erreichen kann. Ehrenvolle Charakterzüge, ein sauberer, lichter Geist sind Grundvoraussetzungen welches jeder neue Ordensbruder mitbringen sollte, gleichwohl wir wissen, daß kein Wesen dieser Erde vollkommen ist und Fehler zum Schüler gehören wie Schatten zum Licht!

Die bloße Extistenz dieser Weltnetzseite z.B. zeigt, daß der Ordensalltag für Mitglieder, Freunde, Interessenten oder Unterstützer zumeist sehr einsam sein kann. Immer schwerer fällt es, in der heutigen Zeit, vertrauenswürdige Gesprächspartner zu finden mit denen man seine Gedanken teilen und tiefergehende Gespräche führen kann. Um so wichtiger ist es für Ordensmitglieder, auch außerhalb von Ordenstagungen sich gegenseitig zu besuchen, sich auszutauschen und sich gegenseitig weiter zu führen.

Einer der Wesenszüge unserers Ordens, im Vergleich zu anderen Gemeinschaften, besteht in der Tatsache, daß wir nicht zwischen Privatleben, -angelegenheiten und etwa dienstlichem, sprich organisatorischem Leben und Wirken unterscheiden! Ordensmitglied wird man nicht für ein paar Stunden, sondern für sein Leben!

Nun, lieber Leser, liegt es an ihnen, ob sie sich weiter informieren und ihren Weg, ihre Suche vollenden möchten und vielleicht den persönlichen Kontakt suchen oder ob sie ihren bisherigen Lebensweg beibehlten und weiter führen wollen. Die Vorsehung wird zeigen wohin sie ihr Weg führt.
Sollten sich unsere Wege kreuzen so wäre es uns eine Ehre, wenn unser alter Orden ihren neuen Lebensmittelpunkt bilden könnte um sie auf ihrem weiteren Weg weisend begleiten zu können.

Wie immer sie sich entscheiden, wir wünschen ihnen

Heil und Segen + Gott mit ihnen!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neu aus => Lehre und Archiv <=
:

Die drei wesentlichsten Punkten,

welche uns von anderen Gemeinschaften unterscheiden!

 

Typisch für die heutige Zeit ist der Umstand, daß zwar das Verlangen nach Informationen beim Menschen sehr hoch ist, die Wenigsten jedoch gewillt sind, andere um Hilfe zu bitten oder Fragen zu stellen.

Um grundlegende Mißverständnisse zu vermeiden wollen wir deshalb an dieser Stelle die wohl wichtigsten Unterschiede zu ähnlichen Gruppen aufzeigen.

 

 

Punkt 1:

 

Wir zwingen niemandem einen Glauben, eine weltanschauliche Richtung oder sonstige Denkschemen auf. Wir zwingen keinen etwas zu glauben, zu dem er eventuell gar nicht bereit ist. Ein jedes Mitglied stellt sich freiwillig der Verpflichtung, sich selbst weiter zu bilden und sein erlangtes Wissen allen anderen Ordensmitgliedern zur Verfügung zu stellen. Hierbei ist jeder aufgefordert Fragen zu stellen, um Leitung zu bitten und auch anzunehmen und Neues und bislang Unbekanntes als Möglichkeit in Betracht zu ziehen.

 

 

Punkt 2:

 

Das Leben und Wirken in unserer Gemeinschaft umfaßt weder nur einige bestimmte Themengebiete, noch ist es auf bestimmte Zeiten, etwa Zusammenkünfte, Tagungen oder sonstige Treffen begrenzt! Es gibt kein Thema, welches innerhalb unseres Ordens nicht besprochen werden könnte und es gibt keine zeitliche Begrenzung wann etwas besprochen werden könnte. Daher umfaßt die Mitgliedschaft im FDRO 24Stunden am Tag, 7Tage einer Woche und 365Tage im Jahr. Dies kann letztlich auch bedeuten, daß vermeitlich „private“ Dinge, z.B. Fehlentwicklungen in der Familie, bei Ausbildung oder Arbeit, angesprochen werden können (Unser Orden kennt hierbei aber keinen Zwang zum Befolgen von eventuellen Ratschlägen, auch hier verfolgen wir strikt das Gebot der Selbstverantwortung des eigenen Lebensweges!). Was wiederum bedeutet, daß die ganze Familie eines vereidigten Mitgliedes als Ordensglieder gelten.

 

Punkt 3:

 

Obgleich unser Freier Deutscher Ritter-Orden eine eher weltliche, weltanschauliche Ausrichtung verfolgt, werden auch Dinge aus völlig andersartigen Themengebieten besprochen. Hierzu gehören insbesondere Religion, Mystizismus oder Natur, biologische Themen. Wichtig und unabdingbar für das Wirken und Zusammenleben in unserer Gemeinschaft ist das Erkennen und Akzeptieren einer dem Menschen und dem menschlichen Geist übergeordneten Kraft. Wer Neues erschaffen will und unbekannte Welten erreichen möchte, muß bestehende Grenzen einreißen und bereit sein Wege zu beschreiten, die er bis dahin nicht gegangen wäre. Nur wer Unmögliches für möglich erachtet, kann jene Grenzen überwinden, die unseren Geist in seiner Freiheit begrenzen!

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Werbung
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=